Direkt zum Inhalt
Ministerium für auswärtige Angelegenheiten

Finnische Gemeinden - Botschaft von Finnland, Berlin : Finnland in Deutschland : Finnische Gemeinden

BOTSCHAFT VON FINNLAND, Berlin

Botschaft von Finnland
Rauchstraße 1, 10787 Berlin
Tel. +49-30-50 50 30
E-Mail: info.berlin@formin.fi
Deutsch | Suomi | Svenska |  |  |  | 
Normale SchriftGrößere Schrift
 

Finnische Gemeinden

Die finnische kirchliche Arbeit in Deutschland bietet den hier lebenden Finninnen und Finnen die Möglichkeit, ihren christlichen Glauben in der Muttersprache zu bekennen. Sie vermittelt finnische kirchliche Tradition sowie finnische Kultur und verfolgt gleichzeitig die Entwicklung der Mutterkirche.

Die Arbeit ist zweisprachig und für alle offen. Ihr Ziel ist es, die Integration der finnischen Immigranten in das deutsche kirchliche und gesellschaftliche Leben zu unterstützen und zugleich die besondere Situation der neuen finnischen Einwanderer zu berücksichtigen. Die Zusammenarbeit mit den örtlichen deutschen Kirchengemeinden, den übrigen ausländischen Gemeinden und mit anderen in Deutschland tätigen finnischen Organisationen und Einrichtungen ist einer der wichtigen Schwerpunkte der Arbeit.

Die Arbeit wird von einem eingetragenen Verein – Zentrum der finnischen kirchlichen Arbeit e.V. (ZFKA) – koordiniert, dessen Mitglieder 20 „Finnische Gemeinden“ sind. Die Gemeindearbeit wird von Ehrenamtlichen geleistet. Für die pastorale Arbeit sind fünf finnische Pastorinnen und Pastoren zuständig, die in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Hannover und München ansässig sind.

Die wichtigsten Arbeitsformen sind finnische Gottesdienste, Kinder-, Jugend- und Konfirmandenarbeit, Schulung der Ehrenamtlichen sowie verschiedene Seminare, Öffentlichkeitsarbeit und Diakoniearbeit in Form der sog. Nachbarschaftshilfe. Innerhalb des ZFKA sind auch über 20 finnische Sprachschulen tätig.

Seite drucken

Dieses Dokument

Auf ähnlichen Webseiten

Aktualisiert 14.06.2010


© Botschaft von Finnland, Berlin | Impressum | Kontakt