Direkt zum Inhalt
Ministerium für auswärtige Angelegenheiten

Ein großes Abenteuer: Finnland startet sein Grundeinkommen-Experiment - Botschaft von Finnland, Berlin : Aktuelles

BOTSCHAFT VON FINNLAND, Berlin

Botschaft von Finnland
Rauchstraße 1, 10787 Berlin
Tel. +49-30-50 50 30
E-Mail: info.berlin@formin.fi
Deutsch | Suomi | Svenska |  |  |  | 
Normale SchriftGrößere Schrift
 
Nachrichten, 30.01.2017 | Botschaft von Finnland, Berlin

Ein großes Abenteuer: Finnland startet sein Grundeinkommen-Experiment

Foto: Suvi-Tuuli Kankaanpää/Keksi

„Was werden Menschen tun, wenn sie bedingungsloses Geld erhalten", fragt Olli Kangas. „Werden sie mehr arbeiten, weil sie pekuniär weniger gestresst sind? Werden sie sich mehr Zeit nehmen, um sich um ihre betagten Eltern zu kümmern? Oder werden sie vielleicht faul sein und in der Kneipe hocken.“

„Um ehrlich zu sein, wir wissen es nicht. Aber jetzt werden wir zumindest einige schlüssige Informationen bekommen.“ Kangas ist Direktor für kommunale und staatliche Beziehungen bei Finnlands zentraler Sozialversicherungsanstalt, abgekürzt Kela. Er leitet ein einzigartiges Experiment: Finnland testet das bedingungslose Grundeinkommen, eine revolutionäre Form der sozialen Sicherheit. Ziel ist es, festzustellen, ob die Beschäftigungsquote gesteigert, Armut reduziert und das traditionelle Sozialsystem vereinfacht werden kann.

Lesen Sie mehr darüber bei thisisFINLAND

Seite drucken

Aktualisiert 30.01.2017


© Botschaft von Finnland, Berlin | Impressum | Kontakt