Direkt zum Inhalt
Ministerium für auswärtige Angelegenheiten

Konferenz: Kultur als Motor für die Regionalentwicklung - Botschaft von Finnland, Berlin : Aktuelles : Kultur

BOTSCHAFT VON FINNLAND, Berlin

Botschaft von Finnland
Rauchstraße 1, 10787 Berlin
Tel. +49-30-50 50 30
E-Mail: info.berlin@formin.fi
Deutsch | Suomi | Svenska |  |  |  | 
Normale SchriftGrößere Schrift
 
Nachrichten, 12.10.2015 | Botschaft von Finnland, Berlin

Kultur als Motor für die Regionalentwicklung

Nordisch-deutscher Austausch in den Nordischen Botschaften

Gemeinsam mit der Herbert Quandt-Stiftung laden die Nordischen Botschaften am Montag, dem 19. Oktober zu einer internationalen Konferenz ein: „Go Local! The Role of Culture for Regional Depvelopment in  the Nordic Countries and Germany“. 

Foto: Visit Denmark / Kim Wyon
Go Local / Kim Wyon

Ländliche Räume in Deutschland wie in den Nordischen Ländern kämpfen mit einer schrumpfenden Bevölkerung. Gleichzeitig gibt es einen bemerkenswerten „Run“ auf Kulturereignisse im ländlichen Raum, nicht zuletzt im nordischen Sommer. Was kann Kultur für eine lokale und regionale Identität bedeuten? Wie kann man sie in ländlichen Gebieten finanzieren? Wie können Zivilgesellschaft, Wirtschaft und staatliche Strukturen zusammenarbeiten, welche Rolle sollten sie jeweils spielen?

In einem nordisch-deutschen Austausch von besonders gelungenen „best-practise“- Beispielen berichten die z.B. die Macher des dänischen Roskilde-Festivals, des isländischen Projekts „Design from nowhere“ und des norwegischen Festivals „Barents Spektakel“ von ihren Erfahrungen und der Kultusminister von Sachsen-Anhalt Stephan Dorgerloh spricht über die Bedeutung des Reformationsjubiläums 2017 für seine Region. Maria Tsakiris vom Nordischen Kulturfond erläutert die nordische Sicht auf regionale Kulturförderung.

Zahlreiche Vertreter staatlicher und nicht-staatlicher Kulturförderinstitutionen, des Regionalmarketings und verschiedener Hochschulen sowie Politiker und  Kulturschaffende aus sechs Ländern diskutieren über die politischen Herausforderungen und die praktische Bedeutung von Kultur in ländlichen Gebieten. 

Es moderiert Tilmann Bünz, ehemaliger ARD-Korrespondent für die Nordischen Länder.

Konferenz: Go Local! The Role of Culture for Regional Depvelopment in  the Nordic Countries and Germany

19. Oktober  vom 10.00-18.15 Uhr
Nordische Botschaften, Rauchstr. 1, 10787 Berlin 
Konferenzsprache ist Englisch.


Anmeldung unter info@nordischebotschaften.org 

pdfDie Einladung mit allen Rednern und dem detaillierten Programm als PDF

Seite drucken

Aktualisiert 12.10.2015


© Botschaft von Finnland, Berlin | Impressum | Kontakt