Direkt zum Inhalt
Ministerium für auswärtige Angelegenheiten

22. Usedomer Musikfestival: Finnland auf dem „Podium der Ostsee“ - Botschaft von Finnland, Berlin : Aktuelles : Kultur

BOTSCHAFT VON FINNLAND, Berlin

Botschaft von Finnland
Rauchstraße 1, 10787 Berlin
Tel. +49-30-50 50 30
E-Mail: info.berlin@formin.fi
Deutsch | Suomi | Svenska |  |  |  | 
Normale SchriftGrößere Schrift
 
Nachrichten, 18.09.2015 | Botschaft von Finnland, Berlin

22. Usedomer Musikfestival:
Finnland auf dem „Podium der Ostsee“ 

Das Usedomer Musikfestival verbindet schon seit über 20 Jahren Menschen und Länder rund um die Ostsee. Finnland wird dieses Jahr zum zweiten Mal in den Fokus des Festivals gerückt. 

Foto: Greet Maciejewski
Usedom


Für drei Wochen gelangt finnische Musik auf das „Podium der Ostsee“, angefangen bei Kammermusik und großen Sinfonien bis hin zu geistlichen Gesängen und Tango.

Sibelius im Fokus

Dieses Jahr wird der 150. Geburtstag des finnischen Nationalkomponisten Jean Sibelius gefeiert. Rund um die Welt werden seine Werke neu aufgeführt. Auch auf Usedom werden viele Facetten seines Werkes aus unterschiedlichen Perspektiven zu erleben sein: die Sinfonie, aber auch das Trio, das Quartett sowie  Klaviermusik. Die rund 30 Konzerte auf der Insel Usedom widmen sich dem großen Finnen Jean Sibelius im Themenschwerpunkt und folgen dem finnischen Nationalepos „Kalevala“ durch die Musik. 

Weltstars auf Usedom und eine Weltpremiere in Peenemünde

Gleich zur Eröffnung im geschichtsträchtigen Kraftwerk in Peenemünde überraschen das Baltic Sea Youth Philharmonic unter der Leitung von Kristjan Järvi und der Pianist Pauli Kari mit der Weltpremiere des GREEN Concerto - ein klingendes Statement für mehr Umweltschutz des finnischen Komponisten Severi Pyysalo. Den finnischen Reigen setzen Ensembles der Berliner Philharmoniker, die Gesangssolisten von Lumen Valo, das Leipziger Streichquartett, der gefeierte Pianist Henri Sigfridsson, das Tangoorchester Guardia Nueva, das Boulanger Trio, die Hofkapelle Weimar, die Pianistin Maria Lettberg und viele mehr auf der gesamten Insel Usedom fort.

Auszug aus dem finnischen Programm 
(weitere Informationen finden Sie im Gesamtprogramm des Usedomer Musikfestivals

Baltic Sea Youth Philharmonic
Samstag, 19.09., 20 Uhr, Kraftwerk des Museums, Peenemünde
Klavier: Pauli Kari (Finnland), Dirigent: Kristjan Järvi (Estland)

Lumen Valo
Sonntag, 20.09., 19.30 Uhr: Evangelische Kirche St. Michaelis, Krummin

Ausstellung ”Jean Sibelius – die Musik, der Künstler, der Mensch“
Eröffnung: Sonntag 20.09., 12.00 Uhr
Dauer: 20.09. – 18.11.2015, Di–So 12–18 Uhr
Museum Villa Irmgard, Maxim-Gorki-Straße 13, 17424 Seebad Heringsdorf

Trio Cayao
Samstag, 26.09., 19.30 Uhr: Evangelische Kirche, Seebad Zinnowitz

Henri Sigfridsson
Donnerstag, 01.10., 19.30 Uhr: Evangelische Kirche Seebad Ahlbeck

Karoliina Kantelinen & Ilkka Heinonen
Samstag, 03.10, 11:30 Uhr: Evangelische Kirche St. Johannes, Liepe

Tomi Mäkelä
Sonntag, 04.10, 11.30 Uhr: Atelier Otto Niemeyer-Holstein, Lüttenort/Koserow

Frigg
Montag, 05.10., 19.30 Uhr: Hotel „Seerose“, Kölpinsee

Guardia Nueva
Samstag, 10.10., 20.00 Uhr: Kaiserbädersaal, Maritim Hotel, Seebad Heringsdorf



Usedomer Musikfestival
19. September bis 10. Oktober 2015
www.usedomer-musikfestival.de

Seite drucken

Aktualisiert 18.09.2015


© Botschaft von Finnland, Berlin | Impressum | Kontakt