Direkt zum Inhalt
Ministerium für auswärtige Angelegenheiten

Michelin-Stern für Sauli Kemppainen in Berlin - Botschaft von Finnland, Berlin : Aktuelles

BOTSCHAFT VON FINNLAND, Berlin

Botschaft von Finnland
Rauchstraße 1, 10787 Berlin
Tel. +49-30-50 50 30
E-Mail: info.berlin@formin.fi
Deutsch | Suomi | Svenska |  |  |  | 
Normale SchriftGrößere Schrift
 
Nachrichten, 26.11.2009 | Botschaft von Finnland, Berlin

Spitzenhotel führt Rentier und Moltebeeren auf der Speisekarte

Chef de cuisine Sauli KemppainenKüchenchef Sauli Kemppainen verwendet möglichst viele Zutaten aus Finnland.

Auf der Speisekarte des Restaurants Die Quadriga zeigt Kemppainen, ein Vertreter der neuen nordischen Küche, sehr deutlich seine finnischen Wurzeln. Beim Kochen verwendet er möglichst viele Zutaten aus der Heimat, und Rentier steht immer in irgendeiner Form auf der Speisekarte. Auf der neuen von Kemppainen erarbeiteten Winterspeisekarte ist Rentier kombiniert mit Muskatkürbis zu finden.

Aus dem Pflanzenreich des Nordens werden unter anderem Moltebeeren, Sanddorn und Arktische Himbeeren angeboten. Zum Zwischengericht mit dem spannenden Namen „Tanne & Tanne” gehören aber auch feine junge Tannentriebe in Gelee. Der für seine Kreativität bekannte Chef de Cuisine verbindet den Geschmack des Nordens mit internationalen Einflüssen, etwa der französischen, italienischen und spanischen Küche. Das Ergebnis wird vom Hotel Brandenburger Hof, das stolz auf seinen Sterne-Koch ist, als „New Nordic Cuisine at its best, traditionell und weltoffen zugleich“ bezeichnet.

In Berlin kochte Sauli Kemppainen (geb. 1968) schon zu Beginn seiner 20-jährigen Karriere in Wolfgang Müllers Restaurant Adermann. Erfahrung mit der deutschen Küchenkultur sammelte er auch in Joachim Wisslers Vendôme in Bergisch Gladbach. Ferner kochte Kemppainen im Restaurant Tristan (Chef Gerhard Schwaiger, 2 Michelin-Sterne) in Spanien und in Heston Blumenthals berühmtem Fat Duck in Berkshire, und in Finnland bewies er seine Kochkünste unter anderem in den Restaurants La CocinaSavoy, Palace Gourmet, Kämp sowie Grotesk.

Außer Kemppainen kümmern sich im Hotel Brandenburger Hof zwei weitere Finnen um die Wünsche der Gourmets: Souschef Matti Jämsen und Chef de Patisserie Ilkka Laasio.

Links:
Brandenburger Hof 
Die Quadriga 

Seite drucken

Dieses Dokument

Aktualisiert 15.12.2009


© Botschaft von Finnland, Berlin | Impressum | Kontakt