Direkt zum Inhalt
Ministerium für auswärtige Angelegenheiten

Finnische Mode ist durch Innovativität geprägt - Botschaft von Finnland, Berlin : Aktuelles

BOTSCHAFT VON FINNLAND, Berlin

Botschaft von Finnland
Rauchstrasse 1, 10787 Berlin
Tel. +49-30-50 50 30
E-Mail: info.berlin@formin.fi
Deutsch | Suomi | Svenska |  |  |  | 
Normale SchriftGrößere Schrift
 
Nachrichten, 13.12.2012 | Botschaft von Finnland, Berlin

Finnische Mode ist durch Innovativität geprägt 

Seit einigen Jahren zeigt die Welt immer größeres Interesse an der finnischen Mode. Viele internationale Modegeschäfte, die auf der Suche nach Neuem sind, haben weltweit auf den Messen zahlreiche Kollektionen junger finnischer Gestalter entdeckt. Auch viele internationale Modelabels beschäftigen finnische Talente. Finnische Mode und unverschnörkelte Formensprache werden oft fest miteinander verknüpft.

Nokia-GummistiefelNicht nur Handys: Hai-Gummistiefel von Nokia auf der Berliner Modemesse Bread & Butter

Gebrauchsgegenstände mit Stil

Der finnischen Mode, die in letzter Zeit immer mehr die Welt erobert, werden häufig solche Eigenschaften wie klar, dezent und praktisch zugeschrieben. Damit wird ihrem Einfallsreichtum und ihrer Vielfalt jedoch absolut nicht Genüge getan. Die finnische Mode ist zwar oft praktisch, aber keineswegs nur dezent, sondern in ihrem Nuancenreichtum lebhaft, farbenfroh und geistreich – innovativ. Finnische Innovativität wird gar zu gern mit Technik in Zusammenhang gebracht, findet ihren Ausdruck aber insbesondere im Produktdesign, in der konzeptionellen Gestaltung wie auch im Erfindungsreichtum der Modebranche.

Das innovative Vorgehen in der finnischen Mode lässt sich gut mit der Aussage von Schuhdesignerin Minna Parikka beschreiben: „Selbst im nordischen Winter muss niemand in hässlichen Schuhen herumstapfen.“ Parikkas Schuhe sind in erster Linie Gebrauchsgegenstände. Sie halten jedem Wetter stand, sind aber trotzdem farbenfroh und von einem interessanten Facettenreichtum, sprechen für den Mut und die Lebensfreude ihrer Trägerinnen. Bekannt geworden sind die Kreationen der finnischen Designerin dem breiten Publikum unter anderem auch durch Lady Gagas extravagantes Outfit.

Marimekko Diplomatique 29.11.2012Modeshow "Marimekko Diplomatique 2012" in der Botschaft von Finnland. Foto: Bernhard Ludewig

Finnische Mode international angesagt

Das Label Marimekko, das global immer bekannter wird, lässt sich ebenso schwerlich mit dem Wort dezent charakterisieren. Marimekko ist heute eine der fröhlichsten und farbenprächtigsten Modemarken der Welt. Von den traditionellen finnischen Modehäusern ist auch Nanso eine farbenfrohe Marke mit vielseitigen und temperamentvollen Mustern.

Die beiden renommierten Modehäuser haben auch jungen finnischen Modelabels unserer Tage Auftrieb gegeben. Der frühere künstlerische Direktor von Marimekko Samu-Jussi Koski hat jetzt schon seit bald fünf Jahren seine eigene Marke Samuji mit einer sehr internationalen und klassischen Identität. Paola Suhonen, die früher für Nanso arbeitete, setzt heute auf eigene Kollektionen ihrer Marke Ivana Helsinki, die sich in reichlich zehn Jahren zu einem der bekanntesten finnischen Modehäuser entwickelt hat. Ivana Helsinki setzt sich voller Unbefangenheit und Grenzen durchbrechend mit den Erscheinungen der Zeit auseinander. Die Marke ist oft anhand ihrer Muster zu identifizieren, die aus wiederkehrenden Bildern bzw. Figuren zusammengesetzt sind.

Tasaraita-T-Shirt ist ein Marimekko-Klassiker. Foto: Bernhard LudewigTasaraita-T-Shirt ist ein Marimekko-Klassiker. Foto: Bernhard Ludewig

Derzeit sind für Nanso vielversprechende finnische Modeschöpfer tätig, die auch eigene Kollektionen erarbeiten. Anna Ruohonen und Katri Niskanen beispielsweise gestalten ihre eigenen erfolgreichen Kollektionen und leisten obendrein im kreativen Team von Nanso ihren Beitrag. Auch internationale Häuser setzen in zunehmendem Maße auf finnische Kompetenz. So wurde Heikki Salonen etwa von Diesel zum Chefdesigner und Neugestalter für die Damenkollektion berufen.

Zukunftsperspektiven der finnischen Modeindustrie vielversprechend

Die finnische Mode hat eine interessante Zukunft vor sich. Um die Jahrtausendwende entdeckten die internationalen Modeboutiquen Dänemark für sich. Plötzlich war dänische Mode angesagt und heute gehört Dänemarks Modeindustrie zu den bedeutendsten Wirtschaftszweigen im Land. Für die finnische Mode kann die Zukunft sogar noch rosiger aussehen: Viele Experten, die sich von Berufs wegen mit der internationalen Mode beschäftigen, sehen in der finnischen Modelandschaft einen äußerst toleranten und vielseitigen, fruchtbaren Boden, der für lange Zeit Neues und Interessantes hervorbringen kann. Wie Sylvie Pourrat, Vertriebsdirektorin von Premiere Classe und im Rahmen von Who’s Next viele Kontakte zu Newcomern im Bereich der Modegestaltung unterhaltend, treffend äußerte, liegt die Stärke der finnischen Mode in ihrem Facettenreichtum und in der großen Anzahl kompetenter Fachleute.
 

INTERESSANTE INTERNATIONALE FINNISCHE MODEMARKEN:

Andiata http://www.andiata.fi/
Anna Ruohonen http://annaruohonen.com/
Icepeak http://www.icepeak.fi/
Luhta http://www.luhta.fi/
Rukka http://www.rukka.com/
Marimekko https://www.marimekko.fi/
Nanso http://www.nanso.fi/
Reima http://www.reima.fi/
Ril’s http://www.rils.com/
Sinisalo http://www.sinisalo.com/
Story http://www.story.fi/
Your FACE http://www.yourface.fi/
Jasmin Santanen http://www.jasminsantanen.com/
Ivana Helsinki http://www.ivanahelsinki.com/
Hanna Saren http://hannasaren.net/
Globe Hope http://www.globehope.com/fi/
2or+byyat http://www.2orplus.com/
Dusty http://www.dusty.fi/
Muka va http://www.supermukava.fi/
Kaksitvå http://www.kaksitva.com/
Minna Parikka http://www.minnaparikka.com/
Joutsen http://www.joutsen.com/

INTERESSANTE FINNISCHE NEWCOMER-MODEMARKEN:

Camilla Mikama http://www.camillamikama.fi/
Daddy’s Girl http://www.daddysgirl.fi/
Duohtavuohta http://www.duohtavuohta.com/
Gilles et Dada http://gillesetdada.com/blog/
IreneMikaela http://www.irenehaggkvist.com/
Isoäidin aikaan http://www.isoaidinaikaan.fi/
Jolier http://www.jolier.com/
Kativee http://www.kativee.com/
Katri Niskanen http://www.designbykatrin.com/
Kirsi Nisonen http://www.kirsinisonen.com/
Linda Sipilä http://www.lindasipila.com/
Makia http://makiaclothing.com/
Mert Otsamo http://mertotsamo.com/
Mirkka Metsola http://www.mirkkametsola.com/
Month of Sundays http://www.monthofsundays.fi/
Nina Jatuli http://www.jatuli.fi/
Nurmi Design http://www.nurmidesign.fi/
Olav http://www.olavfashion.com/
Poola Kataryna http://www.poolakataryna.fi/
R/H http://www.rh-the-label.com/
Riivari http://www.kaisariivari.fi/
Saara Lepokorpi http://www.saaralepokorpi.com/
Samuji http://www.samuji.com/
Sanna Rinne http://www.sannarinne.com/
Sasu Kauppi http://www.sasukauppi.com/
Super Yellow http://www.superyellow.fi/
Tatanka http://www.tata.fi/
Terhi Pölkki http://www.terhipolkki.com/
Terho Design http://terhodesign.com/
Tiia Vanhatapio http://vanhatapio.fi/
Valkyrian Designs http://www.valkyrian.fi/
Vietto http://www.vietto.fi/

Seite drucken

Aktualisiert 13.12.2012


© Botschaft von Finnland, Berlin | Impressum | Kontakt